Mai 2010 Archive

MovableType bietet über die atom.xml ein globales Feed für alle Blogeinträge. Will man nun für jede Kategorie ein eigenes/weiteres Feed so
  1. Öffnet man aus den Index-Vorlagen die atom.xml
  2. Kopiert den Inhalt
  3. Erstellt eine neue Archiv-Vorlage
  4. Pastet hier den Inhalt aus der atom.xml rein
  5. Setzt den Typ Kategoriearchive
  6. Setzt als Pfad %-c/atom.xml
  7. fertig:)
Nun hat auch jede Kategorie ihr Feed. %-c wird durch den KategorienPfad ersetzt \o/

Wer will kann auch noch den Tag
<mt:Entries lastn="15"> in
<mt:Entries>
ändern.

Danke an Robert Kenny, welcher mir in #movabletype die Hand hielt.


KILLen reicht doch!

| 3 Kommentare | Keine TrackBacks
Diese Weisheit scheint den "Killerspielen" entnommen und so manch ein Pädagoge mag seine Warnung bestätigt finden, dass dem Spielen analoge Verhaltensmuster in anderen Kommunikationsfeldern wirkkräfig werden.

Nun denn:
In letzter Zeit habe ich mich mit init-Skripten beschäftigt und bin über die Konstruktion gestolpert, dass MySQL via mysqladmin shutdown herunter gefahren werden soll.
So portabel diese Konstruktion auch ist, es passiert nichts anderes als bei einem (weniger portablem) kill -TERM (Doku).
IMHO *das* Argument gegen mysqladmin shutdown ist:
ERROR 1040 (HY000): Too many connection
Sprich: mysqladmin kann sich nicht mal mit dem mysqld verbinden um diesen herunter zu fahren.
Beim nächsten mysql-blog wird dann gezeigt, wann obige Pädagogen Recht bekommen und KILL eben doch keine Lösung ist ;-)